Preisträgerinnen und Preisträger 2001

Preise ex aequo:

Giovanna Jenni und Dunja Nicca 
für die Arbeit
«'Du darfst nicht nur rumsitzen, du musst wieder etwas beginnen'.
Die Bedeutung der Selbständigkeit für betagte Frauen»

Kurzfassung Jenni & Nicca (PDF, 19 KB)


sowie

Alfred J. Gebert und Hans-Ulrich Kneubühler 
für die Arbeit
«Qualitätsbeurteilung und Evaluation der Qualitätssicherung in Pflegeheimen –
Plädoyer für ein gemeinsames Lernen»

(erschienen im Verlag Hans Huber, Bern, 2003. 507 Seiten. ISBN 3-456-83934-0)