Preisträger 2006

1. Preis ex aequo (Fr. 15'000.–):

David J. Kurz
Dr. med., Universität Zürich, Institut für Physiologie, Kardiovaskuläre Forschung

für die Arbeit

Degenerative aortic valve stenosis, but not coronary disease is associated with shorter telomere length in the elderly
Arteriosclerosis, Thrombosis, and Vascular Biology, 26 (2006), e114–e117 (Abstract)

KoautorInnen: B. Kloeckener-Gruissem, A. Akhmedov, F.R. Eberli, I. Bühler, W. Berger, O. Bertel, T.F. Lüscher

1. Preis ex aequo (Fr. 15'000.–):

Andreas Blessing
Diplompsychologe, Universität Konstanz, Fachgruppe Psychologie, und Memory-Klinik Münsterlingen

für die Arbeit

Acquisition of affective dispositions in dementia patients
Neuropsychologia, 44 (2006), 2366–2373 (Abstract)

KoautorInnen: A. Keil, D.E.J. Linden, S. Heim, W.J. Ray

Laudationes 2006 (PDF, 56 KB)

Preisträger Andreas Blessing mit Christina Wettergren von der Familien Vontobel-Stiftung und Dr. Hans Vontobel, Gründer der Stiftung