Lebenslange Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Menschen

Öffentliche Ringvorlesung im Herbstsemester 2016

Ringvorlesung von psych-alumni, der Alumni-Organisation des Psychologischen Instituts, in Kooperation mit dem Psychologischen Institut der UZH, dem ZüPP (Kantonalverband der Zürcher Psychologinnen und Psychologen) und dem Zentrum für Gerontologie.
Die Dozierenden beleuchten in ihren Vorträgen das Forschungsprofil des Psychologischen Instituts der UZH.

Ab 28. September 2015 14-täglich am Mittwoch, 18.15 – 20.00 Uhr
Universität Zürich-Zentrum (Eingang Karl Schmid-Str. 4), Hörsaal KO2-F-180

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Daten: 28.09. / 12.10. / 26.10. / 09.11. / 23.11. / 07.12.2016

Programm


28. September
(Wie) kann man Leistung gerecht messen? Theorie und Praxis der Konstruktion psychologischer Tests
Prof. Dr. Carolin Strobl, Psychologische Methodenlehre, Evaluation und Statistik, Universität Zürich
PD Dr. René Proyer, Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

12. Oktober
Schutz- und Risikofaktoren gesunden Alterns 40+
Prof. Dr. Ulrike Ehlert, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Zürich
Prof. Dr. Mike Martin, Gerontopsychologie, Universität Zürich

26. Oktober
Personalauswahl und Führung – worauf es ankommt
Prof. Dr. Martin Kleinmann, Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Zürich
Prof. Dr. Klaus Jonas, Sozial- und Wirtschaftspsychologie, Universität Zürich

9. November
Die Entwicklungspsychologie heute: Mythen, Fakten, Entwicklungen
Prof. Dr. Moritz Daum, Entwicklungspsychologie: Säuglings- und Kindesalter, Universität Zürich
Prof. Dr. Martin Meyer, Neuroplastizitäts- und Lernforschung des gesunden Alterns, Universität Zürich

23. November
Stress bei Kindern, Paaren und Familien: Hintergründe und Hilfen
Prof. Dr. Markus Landolt, Gesundheitspsychologie des Kindes- und Jugendalters, Universität Zürich
Prof. Dr. Guy Bodenmann, Klinische Psychologie mit Schwerpunkt Kinder/Jugendliche und Paare/Familien, Universität Zürich

7. Dezember
Was hält die Gesellschaft zusammen? Bedingungen sozial verantwortlichen Handelns im Alltag
Prof. Dr. Veronika Brandstätter, Allgemeine Psychologie: Motivation, Universität Zürich
Prof. Dr. Johannes Ullrich, Sozialpsychologie, Universität Zürich