Zentrum für Gerontologie ZfG

 
Gerontologie-Bausteine

Gerontologie: Akademische Disziplin oder Bausteinlager für die Praxis?

16. Zürcher Gerontologietag am Donnerstag, 3. September 2015, Universität Zürich (Irchel)

Details und Anmeldung…
Kunstgeschichten

Aufgeweckte Kunst-Geschichten

(Auch) mit Demenz Bilder gemeinsam neu entdecken!

Buch und Film zum Projekt…Details zum Projekt…Blog-Artikel

Neues aus der Gerontologie

  • Broschüre «D!NGS: Menschen mit einer Demenz zuhause begleiten» wieder lieferbar

    Die Broschüre «D!NGS: Menschen mit einer Demenz zuhause begleiten» mit Empfehlungen für betroffene Familien, Betreuende, Beratende, Behandelnde, Versicherer, Behörden, Medien und Gesellschaft ist wieder verfügbar. Mehr...
  • Programm Socius: Projekte ausgewählt

    Die Age-Stiftung lancierte 2014 das Programm «Socius – wenn Älterwerden Hilfe braucht». Jetzt wurden zehn Projekte ausgewählt, die den Aufbau und Betrieb von bedürfnisorientierten Unterstützungssystemen für ältere Menschen organisieren möchten.Mehr...
  • CAS «Gerontologie heute»

    Das CAS-Weiterbildungsprogramm «Gerontologie heute: Besser verstehen, erfolgreich vermitteln, innovativ gestalten» wird auch 2015 durchgeführt. Es sind noch einzelne Plätze frei.Mehr...

Alles hat seine Zeit

Eine Informationskampagne über das hohe Alter in unserer Gesellschaft.

Zur Kampagne…

Was läuft sonst noch?

Externe Veranstaltungen zur Gerontologie:

Veranstaltungskalender

Kompetenzzentrum für Gerontologie

Was wir sind und was wir wollen

Das Zentrum für Gerontologie (ZfG) ist ein interdisziplinäres und interfakultäres Kompetenzzentrum der Universität Zürich. Es erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen für ein Altern mit guter Lebensqualität und strebt zu diesem Zweck die interdisziplinäre Vernetzung von Forschung und Lehre auf allen Gebieten der Alterswissenschaften an.

Das Zentrum sensibilisiert Wirtschaft, Politik, Kultur, Kirche und Öffentlichkeit für gerontologische Fragen und fördert die Zusammenarbeit und Verständigung zwischen Forschenden, älteren Menschen selbst und in der praktischen Altersarbeit Tätigen.

Mehr über uns...
Adresse und Kontakt…


Mitmachen bei Forschungsprojekten

Wir suchen immer wieder Freiwillige, die bereit sind, an Forschungsprojekten teilzunehmen oder auch aktiv darin mitzuwirken, sei es bei Projekten des Zentrums für Gerontologie selber oder bei solchen anderer Institute. Interessiert?
Mitmachen bei Projekten des ZfG: Kontakt…

Das ZfG arbeitet eng zusammen mit dem «INAPIC», dem Kompetenzzentrum für Plastizität im Alter der Universität Zürich (International Normal Aging and Plasticity Imaging Center), das im gleichen Haus Versuchsräume hat und neuronale Prozesse erforscht, die der Verhaltensplastizität im normalen Alternsprozess zugrunde liegen.
Studien und Teilnahmemöglichkeiten am INAPIC…

… und am Forschungsschwerpunkt «Dynamik gesunden Alterns»


Kooperationen

UFSP Dynamics of Healthy Aging
UFSP Dynamik gesunden Alterns
Das ZfG ist Teil des universitären Forschungsschwerpunkts (UFSP)
Dynamik Gesunden Alterns.
Er erforscht die Stabilisierung von Gesundheit und Lebensqualität vom mittleren bis ins höchste Alter.
IAGG-Logo
Internationales Forschungsnetz der IAGG
Das ZfG ist Mitglied des Global Ageing Research Network (GARN) der IAGG.

Weitere Kooperationen…


Arbeitsstellen am ZfG

Am Zentrum für Gerontologie sind derzeit keine Stellen frei.