ArbeitsGruppe Senioren am Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich (AGSG)

Die AGSG ist eine Gruppe von unabhängigen Seniorinnen und Senioren, die ursprünglich unter dem Namen „Arbeitsgruppe für Gerechtigkeit und Solidarität im Gesundheitswesen“ gegründet wurde und sich seit rund 20 Jahren mit Fragen des Alters, der Gesundheitspolitik, mit Leben, Leiden und Tod befasst. Sie bildet sich dazu eine eigene Meinung und äussert sich unabhängig von der Universität und dem Zentrum für Gerontologie (ZfG – www.zfg.uzh.ch). Durch das Gastrecht beim ZfG erhält sie Einblick in neue Entwicklungen, die sie aus Seniorensicht beurteilt. Sie ist politisch und konfessionell neutral und repräsentiert einen informierten, an Altersfragen interessierten Teil der Bevölkerung.

AGSG Flyer: Grundsätze, Ziele und Kontakte AGSG (PDF, 99 KB)

Drucken: Druckeigenschaften (Beidseitig - Kurze Kante)