Links

Übersicht

Verwenden Sie die Suchfunktion Ihres Browsers oder die Suchbox oben auf dieser Seite, um bestimmte Organisationen oder Stichwörter zu finden. Bitte beachten Sie, dass manche Links bzw. Institutionen/Organisationen in mehrere Kategorien passen, aber nur unter der wichtigsten aufgeführt sind.
(Links zuletzt integral überprüft und aktualisiert: 13.11.2018)


Studium, Fort- und Weiterbildung

Berner Fachhochschule, Institut Alter
mit Master of Advanced Studies (MAS) in Gerontologie: «Altern: Lebensgestaltung 50+» und anderen Weiterbildungsangeboten

Bildungszentrum Gesundheit und Soziales (BGS), Chur
Diverse Bildungsangebote in den Bereichen Gesundheit und Soziales, u.a. ein Nachdiplom-Studium in Gerontologie für AbsolventInnen von höheren Fachschulen, sowie Kurse, Workshops und Seminare zu gerontologischen Themen

Careum Weiterbildung, Aarau
Bietet praxisorientierte Lehrgänge, Kurse und Tagungen an für Fach- und Führungspersonen aus den verschiedenen Institutionen des Gesundheitswesens (Spitäler, Heime, Spitex), insbesondere auch im Bereich der Gerontologie und Geriatrie

CAS «Gerontologie heute», Universität Zürich
Zertifikatsstudiengang (Certificate of Advanced Studies) zur Gerontologie für HochschulabsolventInnen aller Fächer in verantwortlicher Position. 13 Kurstage in sechs Monaten.

CURAVIVA Weiterbildung, Luzern
Weiterbildung für Fachleute in sozialen Institutionen wie Alters- und Pflegeheimen

Fachhochschule Westschweiz – Haute Ecole Specialisée de Suisse occidentale
Grundausbildung, Nachdiplomstudiengänge und Weiterbildungen z.B. in (Alters-) Pflege und Sozialer Arbeit (auch in deutscher Sprache); CAS in Psychogeriatrie, Palliative Care, Management in Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens, etc.

Felix Platter-Spital Basel
Diverse Weiterbildungsangebote und Kurse zu Alterspflege, Geriatrie, Ethik und Demenz (Kommunikation, Umgang mit Kranken und Angehörigen etc.)

Gerontologische Weiterbildungsangebote (SGG-Datenbank)
Datenbank der Schweizerischen Gesellschaft für Gerontologie SGG-SSG für gerontologische Fort- und Weiterbildungsangebote, nach diversen Kriterien abfragbar

HfH – Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Weiterbildungen, Kurse und Tagungen zu Behinderungen etc.

Institute of Gerontology der University of Georgia
Info zu Studium und Forschung in der Gerontologie, Schwerpunkt Hochaltrigkeit.

Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg
Bietet einen Aufbaustudiengang in Gerontologie an.

Institut für Gerontologie an der Universität Vechta
mit Bachelor-, Master-, Aufbau- und Ergänzungsstudiengang zur Gerontologie

Institut für Psychogerontologie an der Universität Erlangen-Nürnberg
mit Diplomaufbaustudiengang Psychogerontologie

Institut Neumünster
interdisziplinäres Kompetenzzentrum für Bildung, Forschung und Entwicklung, v.a. im Blick auf Altersthemen. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Pflegewissenschaft, Ethik und Spiritualität. Teil des Diakoniewerks Neumünster.

Katholische Hochschule Mainz
mit diversen Weiterbildungsstudiengängen

Lehrstuhl Gerontopsychologie und Gerontologie der Universität Zürich
Zielgruppe Studierende der Psychologie, bietet Vertiefungsmöglichkeit im Fach Gerontopsychologie 

Palliative Care und Organisationsethik – Interdisziplinäre Weiterbildung CH
Interdisziplinär konzipierte Weiterbildungen und Schulungen für alle Berufs- und Fachgruppen im Gesundheitswesen der Schweiz

Schweizerische Vereinigung der Seniorenuniversitäten U3
mit Links zu allen Schweizer Senioren-Universitäten

Senioren-Universität Zürich
Zielgruppe sind Menschen ab 60, angeboten werden Vorlesungen aus allen Wissensgebieten sowie Sonderveranstaltungen.

Singende Krankenhäuser e.V.
ist ein internationales Netzwerk zur Verbreitung des Singens in Gesundheitseinrichtungen und bietet eine Singleiter-Weiterbildung für Altersheime und Senioren an.

SUPSI – Centro competenze anziani
Kompetenzzentrum für Altersfragen des Gesundheitsdepartements der  Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI). Angebote: Bildung, Dokumentation und Forschung

Universität des 3. Lebensalters
an der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Gerontologische Themen für alle älteren Personen, die sich in akademischer Form fortbilden, aber auch Studenten, die im "Altenbereich" tätig sein wollen.

University of Southampton (UK)
Postgraduierten-Kurse in Gerontologie im Fern- oder Kontaktstudium

Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich
mit CAS «gerontologie heute» (Zertifikatsprogramm für Fachleute mit universitärem bzw. Hochschulabschluss)

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Departement Soziale Arbeit
mit Weiterbildung in  Sozialer Gerontologie

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Departement Gesundheit
mit sowie diversen Weiterbildungsangeboten im Gesundheitswesen

Forschung

Abteilung für Psychologische Alternsforschung, Universität Heidelberg
(ehemals Teil des aufgehobenen Deutschen Zentrums für Alternsforschung)

AETAS: Swiss Foundation for Ageing Research
Private Stiftung zur Förderung der – v. a. biologischen und klinischen – Altersforschung mittels Stipendien

AGES: Forschungsgruppe Arbeit, Generation, Sozialstruktur
Forschungsgruppe am Soziologischen Institut der Universität Zürich. Themen: Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt, Generationen in Familie und Gesellschaft, Sozialstruktur und soziale Ungleichheit, Alter(n) und Lebensläufe

Berliner Altersstudie (BASE)
Eines der wichtigsten gerontologischen Forschungsprojekte im deutschen Sprachraum

Careum Forschung (Forschungsinstitut der Kalaidos FH Gesundheit, Zürich) 
Forscht in vielfältigen teils interdisziplinären und internationalen Projekten zum Oberthema «Leben mit chronischer Krankheit zuhause». Forschungsschwerpunkte sind derzeit Work & Care, Care-Migration, Zuhause-wohnen-bleiben bis zuletzt sowie Young Carers.

CC-CS Kompetenzzentrum Citizen Science UZH/ETH
Das Zentrum fördert, koordiniert und unterstützt Citizen Science-Projekte an beiden Hochschulen und möchte einen Beitrag zur Entwicklung von Citizen Science in der Schweiz leisten. Externe Website: Citizen Science Center Zurich

CIGEV: Centre interfacultaire de gérontologie et d'études des vulnérabilités
Interfakultäres Zentrum für Gerontologie und Vulnerabilität der Universität Genf (Forschung und Bildung)

Deutsches Zentrum für Altersfragen in Berlin
Einrichtung der Sozialberichterstattung und Dokumentation. Sammlung gerontologischer Literatur und umfangreiche Bibliothek

Dialogzentrum Demenz der Universität Witten-Herdecke
Transfer Wissenschaft – Praxis. Auftrag: Herstellung eines permanenten Dialogs zwischen Wissenschaft und Praxis zur Identifikation des Wissens- und Forschungsbedarfs zu Fragen der Pflege und Versorgung im Bereich Demenz.

Forschungsergebnisse zum Altern in der Schweiz (1999)
Schweizerisches Nationales Forschungsprogramm Nr. 32 "Alter"

Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V.
Anlaufstelle für sozialgerontologischen Forschungs- und Beratungsbedarf. Institut für Gerontologie an der Universität Dortmund

Interdisziplinäres Kompetenzzentrum Alter der FHS St. Gallen
Das Interdisziplinäre Kompetenzzentrum Alter IKOA-FHS befasst sich mit anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung rund um Fragen des Alters und Alterns.

 Kompetenzzentrum Multimorbidität der UZH
Interdisziplinäres wissenschaftliches Kompetenzzentrum und Netzwerk zu Multimorbidität (vor allem im Alter), getragen vom Departement für Innere Medizin, UniversitätsSpital Zürich. Ziele: besseres Verständnis der Multimorbidität; Entwicklung von Modellen für die Prävention, Diagnose und Behandlung; Implementation von Erkenntnissen im Gesundheitswesen.

Koordinationsstelle Alter(n) der Universität Graz 
Die Koordinationsstelle Alter(n) ist an der Universität Graz fördert die inner-, zwischen- und außeruniversitäre Kommunikation im Themenfeld Alter(n).

LIVES – Surmonter la vulnérabilité: perspective du parcours de vie (NCCR)
Nationaler Forschungsschwerpunkt an den Universitäten Lausanne und Genf (ehemaliges Zentrum PAVIE)

Max Planck-Institut für Bildungsforschung
Einblick in die Forschung zur kognitiven Entwicklung im Alter

Max Planck-Institut für demografische Forschung
Einblick in die Demografie des Alterns

Munich Center for the Economics of Aging (MEA)
Aufgabe des MEA (Munich Center for the Economics of Aging; Teil des Max-Planck-Instituts für Sozialrecht und Sozialpolitik), ist es, mikro- und makroökonomische Aspekte des demographischen Wandels zu antizipieren und zu begleiten.

myScience.ch – Schweizer Portal für Forschung und Innovation
News und Informationen für Forschende aller Fachgebiete in der Schweiz

National Institute on Aging (NIA)
Dachorganisation der staatlich geförderten Alternsforschung in den USA, publiziert regelmässig den aktuellen Forschungsstand zu gerontologischen Themen ...

Neuropsychologische Ressourcen
Materialsammlung zur Neuropsychologie des Alter(n)s

Seattle Longitudinal Study (SLS)
Eine der bekanntesten Längsschnittstudien zur kognitiven Entwicklung im Alter

UFSP Dynamik gesunden Alterns (Universitärer Forschungsschwerpunkt UZH)
Der UFSP erforscht die Stabilisierung von psychologischer Gesundheit und Lebensqualität auf niedrigem, mittlerem und hohem Funktionsniveau vom mittleren bis ins höchste Alter.

Gesellschaften und Organisationen

a+ Swiss Platform Ageing Society
Mittels der offenen, sektorenübergreifenden Plattform wollen die Akademien der Wissenschaften Schweiz einen kontinuierlichen Austausch zwischen allen mit dem demografischen Wandel befassten Akteuren ermöglichen.

Abteilung für Altersfragen der Amerikanischen Psychologischen Gesellschaft (APA)
mit Informationen zu Forschung, Studienangeboten und praktischen Informationen

altaVita: Verein zur Förderung der Altersmedizin
altaVita will Probleme im altersmedizinischen Bereich mit Ideen, innovativen Problemlösungen oder schlicht mit finanzieller Unterstützung angehen.

altaDent: Verein zur Förderung der Alters- und Behinderten-Zahnmedizin 
Der Verein altaDent bezweckt die Förderung der Alters- und Behinderten-Zahnmedizin in Öffentlichkeit, Klinik, Lehre und Forschung.

Alzheimer Europe
Alzheimer Europe ist  eine europäische Non-Profit-Organisation, die sich für die Verbesserung der Pflege und Behandlung von Alzheimerkranken durch intensive Zusammenarbeit der Mitgliedsgesellschaften einsetzt. Mit Fachinformationen über Alzheimer.

Alzheimer Schweiz / Schweizerische Alzheimervereinigung 
mit Informationen und Dienstleistungen für Betroffene und Angehörige. Sektion Kanton Zürich

American Association of Retired Persons (AARP) 
Grösste amerikanische Organisation von Personen im "Ruhestand", mit Informationen für Praxis und Forschung zum Altern

American Geriatrics Society (AGS)
Amerikanische Geriatrie-Vereinigung

American Society on Aging (ASA) 
Grösste professionelle Organisation zu Altersthemen in den USA, mit vielfältigen Angeboten 

Associazione Ticinese Terza Età (ATTE)
L’Associazione Ticinese Terza Età promuove numerose iniziative (culturali e ricreative) che favoriscono l’integrazione sociale degli anziani.

Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie DGGG
Organisation für professionell und in der Forschung Tätige in Deutschland

EURAG: European Federation of Older Persons
Die EURAG wurde 1962 als "Europäische Arbeitsgemeinschaft für Altenselbsthilfe" gegründet. Mitglieder sind Organisationen, Institutionen und Einzelpersonen, die sich mit den Problemen der älteren Menschen beschäftigen.

European Association of Homes and Services for the Ageing (EAHSA)
EAHSA verbindet und unterstützt als 'European Ageing Network' Organisationen, die Dienstleistungen und Pflege für ältere Menschen erbringen, um deren Lebensqualität zu fördern.

Fachgruppe Angewandte Gerontologie (FGAG)
Die FGAG ist ein Netzwerk von GerontologInnen in der Schweiz, die in der Altersarbeit oder in verwandten Praxisfeldern tätig sind und über eine qualifizierte Weiterbildung in Gerontologie verfügen. Die FGAG ist Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Gerontologie (SGG-SSG).

fmc Schweizer Forum für Integrierte Versorgung
Das Forum ist eine schweizerische Vereinigung von Institutionen und Akteuren, die sich mit der Steuerung der Gesundheitsversorgung in irgendeiner Form befassen.

Gerontological Society of Amerika GSA
Vereinigung der amerikanischen GerontologInnen

GINA: Geneva International Network on Ageing
The unique feature is to bring together local and international experts on ageing from the United Nations, the academic and political world as well as representatives of older persons associations.

International Association of Gerontology and Geriatrics IAGG
Internationale Dachorganisation gerontologischer Gesellschaften, 1950 mit dem Ziel der Förderung der internationalen Zusammenarbeit in gerontologischer Forschung und Ausbildung gegründet. Das Zentrum für Gerontologie der UZH ist seit 1. Oktober 2011 Mitglied des Global Ageing Research Network (GARN) der IAGG.

Neustarter-Stiftung (früher TERTIANUM-Stiftung)
Dynamischen Lebensläufen gehört die Zukunft und sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber werden immer mehr gefordert, flexibel auf veränderte Anforderungen zu reagieren. Neustarter will speziell die Erwerbstätigen ab 49 Jahren, aber auch Unternehmen mit Mitarbeitenden ab diesem Alter inspirieren, ermutigen und unterstützen. Neben konkreten Angeboten fördert Neustarter auch die Gemeinschaft durch Plattformen zum Austausch und umfassende Kommunikationsangebote.

Netzwerk Gutes Alter (Schweiz)
Das Netzwerk Gutes Alter beabsichtigt die Lancierung einer eidgenössischen Volksinitiative, mit der eine gute Alltagsunterstützung, Betreuung und Pflege für alle Personen im Alter in der Verfassung festgeschrieben wird.

Schweizerische Gesellschaft für Gerontologie (SGG-SSG)
Organisation von Fachleuten aus der praktischen Altersarbeit und allen Fächern der Alterswissenschaft 

Schweizerische Gesellschaft für Gesundheitspolitik (SGGP)
Organisation für eine bessere Gesundheitspolitik und ein besseres Gesundheitswesen. Sie setzt sich für mehr Zusammenarbeit unter den Partnern im Gesundheitssystem ein, veranstaltet Tagungen und gibt Schriften zum Gesundheitswesen heraus.

Schweizerische Vereinigung für Sozialpolitik (SVSP) 
Organisation, die sich mit allen Aspekten der Sozialpolitik beschäftigt

SwissFundraising
Swissfundraising fördert und entwickelt in der Schweiz das Fundraising im Sinne einer systematischen, professionellen und ethischen Mittelbeschaffung für Nonprofit-Organisationen.

terzStiftung
Die gemeinnützige terzStiftung will eine neue, generationengerechte Vision des Alterns in der Schweiz mitgestalten und die Interessen der reiferen Generation vertreten.

Politische Institutionen und Verwaltung

Administration for Community Living (ACL) 
Amerikanische Regierungsstelle für Unabhängigkeit, Wohlbefinden und Gesundheit bei Menschen jeden Alters, mit reichhaltigen Informationen für SeniorInnen, HelferInnen, ForscherInnen und Studierende 

Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV): Alters- und Generationenpolitik
Aktuelle Informationen zu Altersthemen des Schweizerischen Bundesamtes für Sozialversicherungen

Bundesamt für Statistik (BFS): Bevölkerung
Informationen über die Bevölkerungs-, u.a. die Altersstruktur der Schweiz

BMFSFJ, Deutsches Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 
Informationen und Publikationen u.a. zum Thema Alter und Altern

Schweizerisches Gesundheitsobservatorium
Institutionen von Bund und Kantonen, die vorhandene Gesundheitsinformationen in der Schweiz analysiert und aufbereitet, um damit entscheidende Instanzen in ihrer Planung und den Entscheidungsprozessen zu unterstützen

Stadt Zürich, Gesundheits- und Umweltdepartement:

WHO: Towards an Age-friendly World
Die Welt-Gesundheitsorganisation (WHO) baut globale Netzwerke zur Unterstützung einer altersfreundlichen Politik in Staaten, Städten, Gemeinden und anderen Umwelten auf.

www.ch.ch: Das Internet-Portal von Bund und Kantonen
Alles über die offizielle Schweiz, nach Themen und Stichwörtern

Praktische Altersarbeit

Age Stiftung
Die Age Stiftung setzt sich im Bereich Alter und Wohnen ein und fördert die Vielfalt der Wohnformen.  

Alters- und Versicherungsamt der Stadt Bern
Das Alters- und Versicherungsamt stellt ein bedarfsgerechtes Angebot an ambulanten, stationären und anderen notwendigen Leistungen für die älteren Menschen in der Stadt Bern sicher.

altervia
Beratung von Institutionen bei der Entwicklung von Lebensräumen für Menschen mit einer Demenz und Betagte bezüglich baulichen Anpassungen, Inneneinrichtung etc.

Curaviva
Verband Heime und Institutionen Schweiz. Informationen zu  Pflegeheimen, Institutionen und zu einem Heimeintritt, Stellenanzeiger, Veranstaltungshinweise etc.

Demenzladen Basel
Der "Demenzladen" bietet niederschwellige Beratung für Betroffene und Angehörige, Produkte für den Demenz-Alltag und in der "Demenzschule" einen "Grundkurs – Lernen und Umgang für und mit Menschen mit einer Demenz".

Dialog Ethik 
DIALOG ETHIK ist ein interdisziplinäres Institut für Ethik im Gesundheitswesen, in dem Menschen aus verschiedenen Fach- und Lebensbereichen zusammenarbeiten und das Beratung zu ethischen Fragen, z. B. zu Patientenverfügungen, anbietet.

Fachberatung für altersgerechtes Wohnen und Bauen, Felix Bohn 
Informationen und Angebote zum alters- und behindertengerechten Bauen sowie zu Wohnanpassungen

focusALTER GmbH, Zürich
Fachwissen, Strategie und Management im Altersbereich, Beratung für öffentliche und private Stellen, Entwicklung und Realisierung von Projekten

Forum Angewandte Gerontologie
Stiftung zur Förderung des Transfers wissenschaftlicher Erkenntnisse in praktische Anwendungen der Gerontologie (z. B. zu Demenzerkrankungen)

Gute Betreuung im Alter
Perspektiven für die Schweiz für eine Alterspolitik, die der Selbstbestimmung und der Betreuung mehr Bedeutung einräumt. Eine Initiative der Paul Schiller Stiftung.

heiminfo.ch
Internet-Plattform zu Alters- und Pflegeheimen der Schweiz, mit detaillierter Suchmaske nach unterschiedlichen Kriterien, getragen von Curaviva und Webways AG.

Informationsstelle Alter (Stadt Aarau)
Informationsstelle zu allen Altersthemen, mit Informationsbroschüre zu Angeboten in der Stadt Aarau und Umgebung

Klinik für Allgemein-,  Behinderten- und Seniorenzahnmedizin der Universität Zürich

Kuratorium Deutsche Altershilfe
Materialsammlung und Newsletter zur praktischen Altersarbeit in Deutschland

M.A.S. Alzheimerhilfe Bad Ischl und Österreich
Verein zur Unterstützung und Begleitung von Alzheimerkranken und ihren Familien, Impulsgeber für eine fortschrittliche bedürfnisgerechte Begleitung von Demenzpatienten und für die Entwicklung praxisorientierter Konzepte zur Förderung der Lebensqualität

Patientenstellen der Schweiz
Verzeichnis der Mitglieder des Dachverbands Schweizerischer Patientenstellen (DVSP) mit Links; Beratung zu Konflikten im Gesundheitswesen, zur Entscheidung vor Behandlung, zum Vorgehen bei Behandlungsfehlern, zu Versicherungsfragen usw.

Pro Infirmis
Beratung von Menschen mit einer Behinderung und ihren Angehörigen

Pro Senectute Kanton Zürich 

Pro Senectute Schweiz
Sammlung von Adressen, Links, Informationen zur praktischen Altersarbeit, aber auch Literatur (Bibliothek)

senesuisse
Zusammenschluss privater Alters- und Pflegeheime der Schweiz, dem zur Zeit ca. 250 Mitgliederheime in der Deutschschweiz und der Romandie angeschlossen sind.

Socius – wenn Älterwerden Hilfe braucht
Programm der Age Stiftung, das Akteure der Altersarbeit in zehn Deutschschweizer Gemeinden oder Regionen beim Aufbau und Betrieb von bedürfnisorientierten Unterstützungssystemen für ältere Menschen unterstützt.

sozialinfo.ch
Informationen zu allen Bereichen der praktischen Sozial- und Altersarbeit

Stiftung Alterswohnen in Albisrieden (SAWIA)
Pflegewohnungen in Zürich-Albisrieden

Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich (SAW)
Informationen zu städtischen Alterswohnungen

Stiftung für Betagtenhilfe Zürich
setzt sich für eine bessere soziale Integration älterer Menschen ein. Angebote: Besuche, Begleitung, Beratung sowie das Portal Seniorenwegweiser.

Stiftung generationplus (mit «Eulen-Award»)
Ziel der gemeinnützigen Stiftung ist es, innovative Projekte zu fördern, welche die Lebenssituation älterer Menschen verbessern. Unter anderem verleiht sie den renommierten «Eulen-Award» als Anerkennung für Projekte zur Förderung der Lebensqualität alternder Menschen.

Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter (UBA Schweiz)
Hinweise auf regionale Ombudsstellen (Beschwerde- und Beratungsstellen) für das Alter sowie Anlauf-, Beratungs- und Schlichtungsstellen zu Themen der Misshandlung, Vernachlässigung und Ausnützung älterer Menschen.

Universitäre Klinik für Akutgeriatrie im Stadtspital Waid 

Wohnen für Hilfe (Pro Senectute Kanton Zürich)
Ältere Menschen stellen Studierenden Wohnraum zur Verfügung und erhalten dafür Hilfeleistung im Alltag (keine Pflege). «Wohnen für Hilfe"» ist eine Dienstleistung von Pro Senectute Kanton Zürich.

Wohnen im Alter
Beratungsstelle der Stadt Zürich zu allen Fragen des Wohnens im Alter

ZukunftsWohnen 2. Lebenshälfte
Die Schweizerische Genossenschaft ZukunftsWohnen bezweckt die Bereitstellung von Wohnraum für Menschen in der 2. Lebenshälfte, die in einer Form von Haus- oder Wohngemeinschaft zusammenleben wollen.

Züri60Plus
Züri60Plus ist eine zentrale Auskunfts- und Triagestelle zu allen Themen und Anliegen rund um das Alter(n) für Bewohner/innen der Stadt Zürich. Trägerschaft: Stadt Zürich und Pro Senectute Kanton Zürich.

Themenspezifische Informationen

alzheimer.ch
alzheimer.ch ist ein Projekt der Stiftung Sonnweid und des Demenz-Zentrums Sonnweid in Wetzikon. Die Plattform informiert und vernetzt Betroffene, Angehörige, Fachleute und Personen, die beruflich oder privat mit Demenz zu tun haben.

Avenir Suisse
Think Tank der Schweizer Wirtschaft, der sich auch mit den Folgen der Alterung auf Wirtschaft und Gesellschaft beschäftigt.

Dementia Care Mapping (DCM) Netzwerk 
Netzwerk zur Förderung einer regionalen Zusammenarbeit von DCM-Basisanwendern und Einrichtungen, für DCM-Anwender, Entscheidungsträger in den Langzeitpflegeinstitutionen, Vertreter von Gesundheitsbehörden der Kantone und Vertreter von Qualitätsentwicklungssystemen. (Administration bei Careum Weiterbildung, Aarau.)

Demenz Zürich
Grösste digitale Community der Schweiz rund um die Themen Demenz und Alzheimer, mit Tipps, Hilfe, Filmen, Treffpunkten etc.

Der andere Film
Filme zu Themen der Sozialen Arbeit, der Schule, der Erziehung und der Altersarbeit: z.B. «100 Filme, die das Alter deuten», zusammengestellt von Hanspeter Stalder, Medienpädagoge und Kultur-Redaktor bei seniorweb.ch.
Aktualisierte Zusammenstellung von «Filmen, die das Alter deuten» auf Seniorweb und Verzeichnis der Filme der Pro Senectute Bibliothek

Deutsch im realen Kontext / Deutsch im Alterszentrum
Seit 2004 finden regelmässig Deutschkurse für fremdsprachige Studierende des Sprachenzentrums der Universität Zürich in verschiedenen Alterszentren der Stadt Zürich statt. Während eines Semesters treffen sich Studierende und Bewohnende, jung und alt, Fremd- und MuttersprachlerInnen zum Gespräch. Gemeinsam erstellen sie ein sprachliches Produkt: eine Broschüre, einen Film, etc.

Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik GGT
Beratung zu Gerontotechnik, Entwicklung und Bewertung altersgerechter Produkte etc.; Online-Katalog unter https://www.komfort-und-qualitaet.de

ernst-gerontologie
Website von Heinz Ernst, dem ehemaligen Kursorganisator bei Pro Senectute Schweiz, mit vielfältigen Diskussionsbeiträgen, Presseberichten und Dokumenten zu diversen Aspekten der Gerontologie

expert+ (Wohnen im Alter)
Veranstaltungsreihe zum Thema Wohnen im Alter der Wohnbaugenossenschaften Schweiz, mit Dokumentation

generationen.ch (Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn)
Internetplattform für Fachpersonen und Interessierte zum Themenbereich kirchliche Generationenarbeit in der Schweiz

Handeln statt Misshandeln: Bonner Initiative gegen Gewalt im Alter
Deutsche Krisenberatungsstelle mit Notruftelefon für SeniorInnen, pflegende Angehörige und in der Altersarbeit Tätige. Umfangreiche Dokumentaton, Schriftenreihe etc. zu Misshandlung und Gewalt im Alter

Intergeneration.ch
Die Plattform Intergeneration verbindet Generationen in der Schweiz, macht Generationenprojekte sichtbar und vernetzt Akteure und Interessierte. Trägerin: Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft.

International Society for Gerontechnology (ISG)
ISG encourages and promotes technological innovations in products and services that address older peoples' ambitions and needs on the basis of scientific knowledge about ageing processes including cultural and individual differences. Editor of the journal «Gerontechnology».

Langes Leben. Altern in der Schweiz
unimagazin, Zeitschrift der Universität Zürich, Nr. 1/1999

Medizinisch-ethische Richtlinien und Empfehlungen
der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften, zu diversen Themen,
u.a. zur Behandlung und Betreuung von älteren, pflegebedürftigen Menschen (2004)

Plattform zum Thema "Alter und Migration"
mit Informationen, Literatur und Ideen

SFTAG – Société Française des Technologies pour l'Autonomie et Gérontechnologies
Son champ d’activité est celui de l’assistance aux personnes âgées et/ou en situation de handicap par des moyens et une organisation faisant appel aux nouvelles technologies de l’information et de la communication, de la mécanique et de la mécatronique.

sozialepidemiologie.de
Informationen zu sozialepidemiologischer Forschung, z.B. zu Gesundheit und Lebenserwartung in Abhängigkeit von der sozialen Schicht, dem Geschlecht, usw.

sozialinfo.ch – Internetportal zum Sozialwesen in der Schweiz
mit Stellenbörse, Informationen zu Aus- und Weiterbildung, Fachliteratur, Rechtsinformationen, Links etc.

Sprache und Demenz HfH
Virtuelles Kompetenzzentrum Sprache und Demenz der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik in ZürichStudienunterlagen zum Alter/n
Homepage von Prof. François Höpflinger, Alters- und Generationenforschung, Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich

Literatur, Zeitschriften, Magazine, Online-Periodika

Angewandte GERONTOLOGIE Appliquée
Mitgliederorgan der Schweizerischen Gesellschaft für Gerontologie (SGG SSG); Transferzeitschrift für alle Gebiete der Angewandten Gerontologie

fmc Impulse
Online-Magazin des fmc Schweizer Forums für Integrierte Versorgung, die sich mit der Steuerung der Gesundheitsversorgung beschäftigt

GeroLit
Deutsche Literaturdatenbank zur sozialen Gerontologie und Altenarbeit (und Bibliothek des DZA)

gerontologieblog.ch
Weblog zu Themen der Gerontologie, insbesondere zu Forschung, Bildung, Praxisprojekten, Arbeit und Gesellschaft. Träger: Pflegezentren der Stadt Zürich (PZZ) und Zentrum für Gerontologie der UZH.

Geriatrie-Report
Deutsches Fachjournal zu Forschung und Praxis in der Altersmedizin

Informationsdienste für soziale Organisationen, Gemeinden und Verwaltungen im Kanton Zürich
Sammelt und vertreibt Presseveröffentlichungen unter anderem zum Thema Alter und gibt regelmässig Broschüren und Verzeichnisse mit Schwerpunkt im sozialen Bereich heraus.

KDA – Kuratorium Deutsche Altershilfe
Veröffentlichungen des KDA, und Verzeichnis älterer KDA-Publikationen bei medhochzwei

NOVAcura
Schweizer Fachzeitschrift für ambulante und stationäre Alten- und Langzeitpflege

Pro Senectute Bibliothek
Grösste Fachbibliothek zur Altersfragen in der Schweiz

UZH Magazin
Informiert über wissenschaftliche und hochschulpolitische Belange der Universität Zürich

VISIT – Magazin von Pro Senectute Kanton Zürich
VISIT richtet sich an ältere Menschen im Kanton Zürich sowie an Familienangehörige, Freunde, Fachpersonen, Gönnerinnen und Gönner der Pro Senectute.

Wissenschaftliche Zeitschriften zur Gerontologie
Verzeichnis des Zentrums für Gerontologie

Zeitlupe
Magazin von Pro Senectute Schweiz für Menschen mit Lebenserfahrung

Links speziell für ältere Menschen in der Schweiz

Berner GenerationenHaus
Das Berner GenerationenHaus ist ein Begegnungsort für Jung und Alt mit vielfältigen Angeboten.

Innovage
Ein neuartiges Projekt zur Erschliessung von Erfahrungswissen für gemeinnützige Initiativen. Es unterstützt hoch qualifizierte Menschen ab 55, die sich unentgeltlich für soziale oder kulturelle Anliegen einsetzen wollen, bei der Suche nach geeigneten Aufgaben.

Meet my Life
Schweizer Online-Plattform, auf der Lebensgeschichten geschrieben, publiziert und gelesen werden können. Mitgetragen vom ISEK - Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaften der Universität Zürich.

Pass It On Network
"A Global Program Exchange for Positive Aging". Netzwerke und Programme für ein positives Altern, von und für ältere Menschen.

Pflegehilfe Ratgeber
Suchportal und Informationssammlung zu Pflege im Alter in Deutschland, auch interessant für ältere Menschen in der Schweiz.

ProSenior Bern
Netzwerk für die Interessen älterer Menschen, gegründet 2001 von engagierten Senioren im Kanton Bern. Ein Forum für Altersfragen, das projektorientierter Altersarbeit im Kanton Bern eine Plattform bietet.

Schweizerischer Seniorenrat SSR/CSA
Der Schweizerische Seniorenrat vertritt die wirtschaftlichen und sozialen Anliegen der älteren Menschen gegenüber Bund, Verbänden, Institutionen, Medien und Öffentlichkeit; er ist beratendes Organ des Bundesrats in Altersfragen

Schweizerischer Verband für Seniorenfragen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft SVS
(früher Schweizerischer Senioren- und Rentnerverband SSRV). Der SVS vereinigt Personen jeden Alters und Organisationen, die sich für die Anliegen und Probleme der Senioren interessieren.

Seniorenwegweiser.ch
Ein Portal für Senioren und deren Angehörige, die sich einen Überblick über das Dienstleistungsangebot für ältere Menschen verschaffen wollen. Patronat: Stiftung für Betagtenhife Zürich.

SENIORimPULS Zürich
Fachlich qualifizierte, freiwillig engagierte Senioren und Seniorinnen begleiten angehende Seniorinnen und Senioren einzeln oder in Gruppen im Übergang in die dritte Lebensphase mit Impulsen für eine persönlich sinnvolle Lebensgestaltung..

Seniorinnen im Netz
Web-Site schweizerischer Seniorinnen und Senioren rund um Internet- und Computerfragen

seniorweb.ch
Schweizer Senioren-Plattform mit Nachrichten, Ratgeber, Internethilfe, Links

Sozialkontakt.ch
Plattform für Menschen aller Generationen, um mit anderen Menschen mit gleichen Interessen ortsbezogen Kontakte zu knüpfen. Getragen vom gemeinnützigen Verein ProCommunis.

Stiftung Kreatives Alter 
Vergibt Preise für kreatives Schaffen im Alter (schreiben, dichten, komponieren, wissenschaftliche Arbeit). Teilnahmeberechtigt sind Personen, die bei der Fertigstellung das 65. Lebensalter vollendet haben.

TAVOLATA
Gemeinsames Kochen, gesundes, ausgewogenes Essen, lebhafte Gespräche und Aktivitäten bringen älteren Menschen mehr Lebensqualität.

Unabhängige Beschwerdestellen für das Alter (UBA Schweiz)
Hinweise auf regionale Ombudsstellen (Beschwerde- und Beratungsstellen) für das Alter sowie Anlauf-, Beratungs- und Schlichtungsstellen zu Themen der Misshandlung, Vernachlässigung und Ausnützung älterer Menschen.

Vereinigung aktiver Senioren- und Selbsthilfe-Organisationen der Schweiz (VASOS)
Die grösste schweizerische Vereinigung von aktiven nationalen, regionalen und lokalen Senioren- und Selbsthilfe-Organisationen

Wohnen-im-Alter.de (DE)
Suchportal und Ratgeber zu Fragen des Lebens und des Wohnens im Alter, insbesondere in Deutschland.

Zürcher Forum 50plus 
Plattform für die Anliegen der «Generation 50plus» im Kanton Zürich, initiiert vom Zürcher Senioren- und Rentnerverband

Zürcher Senioren- und Rentner-Verband ZRV
Der ZRV will dazu beitragen, den Ruf und das Ansehen der älteren Generation zu fördern und gegenüber der Öffentlichkeit und den Behörden zu vertreten.

Züri60Plus
Züri60Plus ist eine zentrale Auskunfts- und Triagestelle zu allen Themen und Anliegen rund um das Alter(n) für Bewohner/innen der Stadt Zürich. Trägerschaft: Stadt Zürich und Pro Senectute Kanton Zürich.

Andere Link-Sammlungen und Suchmaschinen

AgeInfo, Centre for Policy on Ageing, UK
Europäisches Verzeichnis zum Bereich Alter und Literaturdatenbank, kostenpflichtig. Web-Links sind kostenfrei zugänglich.

heiminfo.ch: Suchmaschine zu sozialen Institutionen in der Schweiz 
Eine Dienstleistung von CURAVIVA Schweiz

RAND Resources on Aging
Link-Sammlung des RAND Center for the Study of Aging (USA)