Schulungsfilm «Verhaltenszeichen» zum Umgang mit herausforderndem Verhalten von Menschen mit Demenz

Entwicklung und Produktion eines Schulungsfilm in Zusammenarbeit mit der Dr. Kurt Fries-Stiftung

Unser erster Schulungsfilm «Zeichensprachen» und das dazu entwickelte Schulungsmodul «DEA – Erkennung des emotionalen Ausdrucks von Menschen mit Demenz» haben sowohl bei professionell Pflegenden als auch bei betreuenden Angehörigen viel Anklang gefunden. Mit einem weiteren Schulungsfilm wollen wir nun einen Schritt weiter gehen und Kenntnisse über den Umgang mit herausfordernden, krankheitsbedingten Verhaltensweisen vermitteln. Damit soll die schwierige Betreuungsaufgabe erleichtert und den Demenzkranken das Gefühl von Verständnis und Geborgenheit gegeben werden.

Das Hauptziel dieses Projekts ist daher die Produktion eines auf die schweizerische Kultur angepassten Schulungsfilms zum Umgang mit herausforderndem Verhalten Demenzerkrankter. Mittels praktischer Beispiele aus dem Pflegealltag soll das Verständnis für herausfordernde Situationen – bedingt durch die krankheitsbedingten Verhaltensweisen des Erkrankten – gefördert und sollen entsprechende Handlungsanregungen angeboten werden.

Die Zielgruppe stellen in erster Linie Pflegemitarbeitende dar. Nichtsdestotrotz soll der Film in unveränderter Form auch pflegenden Angehörigen, ÄrztInnen, TherapeutInnen, freiwilligen Mitarbeitenden und Multiplikatoren dienen.

Der Film soll:

  1. Für das Erkennen von und Reaktionen auf Stresssymptome sensibilisieren,
  2. den Umgang mit herausfordernden, krankheitsbedingten Verhaltensweisen schulen,
  3. die Kompetenz vermitteln, empathisch mit Demenzkranken zu kommunizieren,
  4. dazu anregen, aus den beobachteten Verhaltensweisen individuelle Pflegemassnahmen abzuleiten, welche die Lebensqualität der Betroffenen fördern,
  5. als Schulungsfilm für die Anwendung des Messinstrumentes OERS dienen.

Laufzeit des Projekts: 1/2010 – 6/2011

Kontakt:
Silvia Angst, silvia.angst@zfg.uzh.ch
Dr. Sandra Oppikofer (Projektleitung), sandra.oppikofer@zfg.uzh.ch