Yvonne Kündig

Yvonne Kündig, MSc, dipl. Arch. ETH

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (1.7.2014 – 31.5.2015)

Funktionen und Aufgaben

  • Projektmitarbeiterin

Themenschwerpunkte

  • Kreativität und Demenz
  • Lebensqualität und Demenz
  • Psychische Erkrankungen und Alter
  • Wohnen im Alter

Projekt

Publikationen und Präsentationen

  1. Wilkening, K., Kündig, Y. & Oppikofer, S. (2014). Aufgeweckt. Eine Kunst-Geschichte. , 7-8. Hannover: Brinkmann & Meyhöfer.
  2. Oppikofer, S., Wilkening, K., Angst, S., Kündig, Y. & Loizeau, A. (2014). Aufgeweckte Kunst-Geschichten – mit Demenz Bilder gemeinsam neu entdecken. Eine Intervention zur Reduktion von Stress und Erhöhung der Lebensfreude bei Menschen mit Demenz und ihren Betreuungspersonen. Paper präsentiert am DGPPN-Kongress, Halle, 24. – 27. September 2014.
  3. Kündig, Y., Loizeau, A. (2014). „Aufgeweckte Kunst-Geschichten“ – Mit Demenz Bilder gemeinsam neu entdecken. Masterarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Master of Science in Psychologie der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich

Kurz-Lebenslauf

  • seit 2014, August: Psychologin in gerontopsychiatrischer Klinik
  • seit 2014, Juli: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Gerontologie
  • 2014 Zertifizierung als TimeSlips-Facilitator
  • 2007 – 2014 Psychologiestudium, Master of Sience in Psychologie, UZH
  • 2010 – 2011 Basisjahr Individualpsychologische Beratung, Alfred Adler Institut, Zürich. Zertifikat IP-Q-I; Zertifikat CH-Q1
  • 1991 – 2007 selbstständige Architektin, Lehrtätigkeit, diverse Weiterbildungen im Bereich IT und Grafik, Engagement in Wohnquartier und Schule, Familienfrau
  • 1984 – 1991 Architekturstudium, dipl. Arch. ETH Zürich