Susanne Nieke

Susanne Nieke , Dipl. rer. com.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin 10/2013–09/2018

Raumbezeichnung: PES-H-306

Themenschwerpunkte

  • Fundraising
  • Partizipative Forschung
  • Lebensqualität für Menschen mit Demenz

Publikationen

  1. Zentrum für Gerontologie. (2017). Partizipative Alternsforschung am Zentrum für Gerontologie. Positionspapier. Erhältlich unter: http://www.zfg.uzh.ch/de/Partizipative-Altersforschung.html
  2. Zentrum für Gerontologie. (2017). Partizipativ entwickelte Richtlinien für gute gerontologische Forschung am Zentrum für Gerontologie. Erhältlich unter: http://www.zfg.uzh.ch/de/Partizipative-Altersforschung.html
  3. Nieke, S., Oppikofer, S. (2016). Vorstudie zu Generationen im Museum - «GiM live». Im Auftrag von Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich. Unveröffentlichter Schlussbericht. Zürich: Zentrum für Gerontologie.
  4. Oppikofer, S., Nieke, S., & K. Wilkening (2016). «Aufgeweckte Kunst-Geschichten» – Ich bin verliebt. In: I. Bopp-Kistler (Hrsg.), Demenz. Fakten, Geschichten, Perspektiven (S. 273–277). Zürich: Rüffer & Rub.
  5. Oppikofer S., Nieke S., Wilkening K. (2015). «Aufgeweckte Kunst-Geschichten» - Menschen mit Demenz auf Entdeckungsreise im Museum. Zürich: Universität Zürich, Zentrum für Gerontologie

Vorträge

  • 22. November 2017: 18. Zürcher Gerontologietag 2017 «Partizipative Forschung: Methodologische Reflexion und praktische Erfahrungen»

Workshop: Gemeinsam forschen für wissenschaftliche Exzellenz in der Alter(n)sforschung: Schnellstrasse oder Schleichweg? (Präsentation)

Susanne Nieke und Alexander Seifert, Zentrum für Gerontologie UZH

  • 7. Juli 2017: Expertinnen_Workshop «Partizipative Fokusgruppen» an der Alice Salomon Hochschule Berlin
  • 10. Juli 2017: LERU Summer School «Citizen Science» an der Universität Zürich

Kurz-Lebenslauf

  • seit 2013 Mitarbeiterin, Zentrum für Gerontologie, Zürich
  • seit 2016 Mitglied in der Schweizerischen Gesellschaft für Gerontologie
  • 2012 Communication Officer, International Risk Governance Council, ETH Lausanne
  • 2011 – 2012 Projektmanagement, International Dual Career Network, Lausanne
  • 2001 – 2009 Unternehmenskommunikation in verschiedenen Funktionen bei IBM in Deutschland, Schweiz, Grossbritannien und Österreich
  • 2015 Master of Advanced Studies «Alter und Gesellschaft», Hochschule Luzern
  • 1997- 2001 Studium der Kommunikationswissenschaften an der Universität Hohenheim / Deutschland