Externe Veranstaltungen zu Themen des Alters und des Alterns


An dieser Stelle weisen wir auf Veranstaltungen anderer Organisatoren zu gerontologischen Themen hin. Falls Sie eine passende Veranstaltung planen, bitten wir Sie um einen entsprechenden Hinweis per E-Mail an zfg@zfg.uzh.ch, am besten mit Link zu detaillierten Informationen auf Ihrer Homepage oder mit einem allfälligen PDF-Dokument.

 



November 2019


Aufgeweckte Kunst-Geschichten

Ein Angebot des Kunsthauses Zürich für Menschen mit Demenz

Ein anregender Museumsbesuch für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen oder Betreuungspersonen

Jede Blockveranstaltung besteht aus jeweils vier Terminen, immer dienstags, 14.45–16.45 Uhr:
5. / 12. / 19. / 26. November 2019
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich

Anmeldung erforderlich. Teilnehmerzahl beschränkt.
CHF 60.– für vier Nachmittage, inkl. Imbiss für zwei Personen.

Auskunft / Anmeldung:
Flurina Schumacher, Telefon 044 253 84 06 (Mo–Fr, 9–12 Uhr) oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch, www.kunsthaus.ch

Flyer Aufgeweckte Kunst-Geschichten, Kunsthaus Zürich (PDF, 92 KB)

Stolpersteine meistern – Eine integrierte und personenorientierte Altersversorgung erfolgreich implementieren

Impulstagung von Careum Weiterbildung

Donnerstag, 7. November 2019, 14.00–17.15 Uhr
Aarau: Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://www.careum-weiterbildung.ch/angebot/events/detail.php?id=9801

Age Report IV: Wohnen in den späten Lebensjahren

Bibliotheksveranstaltung von Pro Senectute Schweiz mit Prof. Dr. François Höpflinger

Mittwoch, 13. November 2019, 18.00 Uhr
Zürich: Pro Senectute Bibliothek, Bederstrasse 33, 8002 Zürich

Weitere Informationen und Anmeldung: (Bereits ausgebucht!)
https://biblio.prosenectute.ch/de/im-fokus/veranstaltungen.html

68 wird 68

Ein Liederabend zwischen heute und gestern mit dem Ü60 – Chor «Tigersprung»

30 Menschen der 68er Generation singen poetische, ironische, gesellschaftskritische Lieder der sozialen und emanzipativen Bewegungen des 19. und 20. Jahrhunderts.

Freitag, 15. November 2019, 20 Uhr (Türöffnung 19.30 Uhr)
Samstag, 16. November 2019, 20 Uhr (Türöffnung 19.30 Uhr)

Zürich: Saal des Zentrums Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Keine Anmeldung erforderlich; Kollekte.

Weitere Informationen:

Chor 68 wird 68 (Flyer) (PDF, 4439 KB)
Chor 68 wird 68 (Miniflyer) (PDF, 81 KB)

Finanzielle Altersvorsorge:
Reformbedarf unbestritten – Lösungsideen kurzatmig

Meeting des Silberfuchs-Netzes mit Vortrag von Prof. Dr. Thomas Gächter, Professor für Sozialversicherungsrecht an der Universität Zürich

Dienstag, 19. November 2019, 13.30 bis 17.00 Uhr
Zürich: Zentrum Karl der Grosse (beim Grossmünster), Kirchgasse 14, 8001 Zürich

Weitere Informationen und Anmeldung bis 16. November:
Silberfuchs-Einladung 19.11.2919 (PDF, 90 KB)
Gabriela Bruchmann: gb@silberfuchs-netz.ch

Netzwerk Gutes Alter: Mitgliederversammlung

Information und Diskussion u.a. zum Projekt einer eidgenössischen Volksinitiative «Gutes Alter für alle»

Donnerstag, 21. November, 13:45 – 17:00 Uhr
Olten: Hotel Olten

Weitere Informationen:
http://www.gutes-alter.org

Gerontologie-Symposium Schweiz 2019: «Diskriminierung im Alter»

Eine gemeinsame Veranstaltung von Pro Senectute Schweiz und der Hochschule für Soziale Arbeit Freiburg

22. November 2019, 09.00 – ca. 16.30 Uhr
Freiburg i. Ue.: Hochschule für Technik und Architektur Freiburg

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://www.prosenectute.ch/de/dienstleistungen/fuer-fachpersonen/gerontologie-symposium.html

Dementia Care Research – Quo vadis?

Erstes wissenschaftliches Symposium der Fachstelle Demenz an der FHS St.Gallen

Montag, 25. November 2019, 09.00 bis 15.45 Uhr
St. Gallen: Lokremise

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://www.fhsg.ch/de/forschung-dienstleistungen/institute-zentren/institut-fuer-angewandte-pflegewissenschaft/fachstelle-demenz/dementia-care-research-quo-vadis/

Dezember 2019


miteinander füreinander –
Caring Communities und ihre Bedeutung für die weitere Entwicklung sozialer Einrichtungen

Tagung des EPI WohnWerks, des Vereins Age Plus und des Zentrums für Gerontologie

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 13.00 – 16.30 Uhr
Zürich: Gründungshaus der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung, Bleulerstrasse 60, 8008 Zürich

Weitere Informationen und Anmeldung bis 22.11.2019:
https://www.swissepi.ch/tagung-miteinander
Flyer «miteinander – füreinander», 04.12.2019 (PDF, 196 KB)

März 2020


Aufgeweckte Kunst-Geschichten

Ein Angebot des Kunsthauses Zürich für Menschen mit Demenz

Ein anregender Museumsbesuch für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen oder Betreuungspersonen

Jede Blockveranstaltung besteht aus jeweils vier Terminen, immer dienstags, 14.45–16.45 Uhr:
10. / 17. / 24. / 31. März 2020
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich

Anmeldung erforderlich. Teilnehmerzahl beschränkt.
CHF 60.– für vier Nachmittage, inkl. Imbiss für zwei Personen.

Auskunft / Anmeldung:
Flurina Schumacher, Telefon 044 253 84 06 (Mo–Fr, 9–12 Uhr) oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch, www.kunsthaus.ch

Flyer Aufgeweckte Kunst-Geschichten, Kunsthaus Zürich (PDF, 92 KB)

Juni 2020


Aufgeweckte Kunst-Geschichten

Ein Angebot des Kunsthauses Zürich für Menschen mit Demenz

Ein anregender Museumsbesuch für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen oder Betreuungspersonen

Jede Blockveranstaltung besteht aus jeweils vier Terminen, immer dienstags, 14.45–16.45 Uhr:
9. / 16. / 23. / 30. Juni 2020
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich

Anmeldung erforderlich. Teilnehmerzahl beschränkt.
CHF 60.– für vier Nachmittage, inkl. Imbiss für zwei Personen.

Auskunft / Anmeldung:
Flurina Schumacher, Telefon 044 253 84 06 (Mo–Fr, 9–12 Uhr) oder kunstvermittlung@kunsthaus.ch, www.kunsthaus.ch

Flyer Aufgeweckte Kunst-Geschichten, Kunsthaus Zürich (PDF, 92 KB)